Schwert von St. Maurice - Oakeshott XI.4
search
  • Schwert von St. Maurice - Oakeshott XI.4
  • Schwert von St. Maurice - Oakeshott XI.4
  • Schwert von St. Maurice - Oakeshott XI.4

Schwert von St. Maurice - Oakeshott XI.4

412,40 €

Dieses lange und schlanke Einhandschwert von St. Maurice - Oakeshott XI.4 ist eine Reproduktion des in Wien untergebrachten Schwertes und stammt aus dem späten 11. bis frühen 12. Jahrhundert

Menge

Dieses lange und schlanke Einhandschwert ist eine Reproduktion des in Wien untergebrachten Schwertes aus dem späten 11. bis frühen 12. Jahrhundert. Diese Version des Schwertes hinterlässt die wahrscheinlich späteren Ergänzungen des Griffs und stellt sich vor, wie eine frühere Version des Schwertes ausgesehen haben könnte.

Sicherlich ein Krönungsschwert des Heiligen Römischen Reiches. Der Griff ist auf der einen Seite des Knaufs mit dem Wappen des Reiches und auf der anderen Seite mit den persönlichen Armen von Otto IV. (1198-1218) geschmückt. Auf der Wache ist "CHRISTUS VINCIT, CHRISTUS REGNAT, CHRISTUS IMPERAT" eingraviert. (Christus erobert, Christus regiert, Christus regiert) wird in einem Antiphon der Krönungshymne sowie in einem im dritten Kreuzzug verwendeten Kriegsschrei verwendet.

Oakeshotts Typ XI-Schwerter sind schlanke, meist parallele Klingen mit einer langen und dünnen Fülle. Dieses Schwert ist auf der längeren Seite des Typs mit außergewöhnlichen Proportionen. Eine Massivholzkernscheide ist im Lieferumfang enthalten.

Spezifikationen:

Gesamt: 109,22 cm
Klingenlänge: 37 1/4 ", 94,61 cm
Grifflänge: 9,52 cm
Gewicht: 2 Pfund 13 Unzen, 1268 Gramm
Gleichgewichtspunkt: 17,78 cm
Oberschwingungspunkt: 63,5 cm
Klingenstahl: 1566
Hrc Edge: 52-54Hrc

Die technischen Daten variieren geringfügig von Stück zu Stück.

SH2473